Biocapture

Kontaktlose mobile Erfassung von Fingerabdrücken

Übersicht

Biocapture wurde für die schnelle, zuverlässige und benutzerfreundliche Erfassung von Fingerabdrücken entwickelt, bei der nur die Standard iOS- und Android-Kameras verwendet werden. Sie deckt ein breites Spektrum von Anwendungsfällen sowohl für den öffentlichen als auch für den privaten Sektor ab und ermöglicht die Erfassung, Verifizierung und Identifizierung von Fingerabdrücken.

Sie ermöglicht Identitätskontrollen unterwegs, vor Ort, und ist nicht auf Hilfsgeräte angewiesen. Damit entfallen Herausforderungen, die bei anderen Technologien auftreten, wie Berührungsrückstände und Hygieneprobleme, die durch die aktuelle SARS-CoV-2-Pandemie nur noch verstärkt werden, sowie teure Hardware und Logistik.

Die flexible Integration einer SDK in bestehende Apps oder andere aufrechte Systeme ist verfügbar. Dadurch wird die Installation auf COTS-Geräten wie Smartphones oder Tablets möglich.

Weitere Informationen

T3K-Forensics GmbH
Jacquingasse 51/3 · 1030 Wien
Österreich

office@t3k.ai
Tel: +43 1 997 10 33

Mobil, Einfach und Schnell

Eine Identitätsüberprüfung erfordert üblicherweise die Überstellung zu einer speziellen Polizeidienststelle oder anderen Sicherheitseinrichtung – ein zeitaufwändiger und ressourcenintensiver Prozess, sowohl für den Sicherheitsbeamten als auch für den Betroffenen.

Biocapture ist eine einfache Smartphone-App mit Live-Qualitätsbewertung, die eine bequeme und sichere Methode zur Authentifizierung der Identität einer Person gewährleistet. Sie wurde mit Blick auf Benutzerfreundlichkeit und Schnelligkeit für nicht-technische Benutzer an vorderster Front mit minimalem Schulungsaufwand für die effektive Nutzung des Systems entwickelt.

Die Lage der Finger wird mittels Augmented Reality erfasst und visualisiert. Eine integrierte Funktion zur visuellen Qualitätsbeurteilung zeigt eine Live-Vorschau der Fingerabdruckqualität, basierend auf NIST NFIQ 2. Der Erfassungsprozess wird automatisch gestoppt, sobald eine bestimmte Qualitätsschwelle erreicht ist.

Zusammen mit der Auswahl von Einzel- oder Mehrfingeraufnahmen macht dies Biocapture zum einfachsten Werkzeug auf dem Markt. Fortschrittliche und sichere biometrische Technologie erreicht endlich auch Smartphone-Nutzer und schließt die Lücke zwischen der Notwendigkeit einer schnellen biometrischen Authentifizierung und der generellen Nichtverfügbarkeit dieser Technologie für den individuellen Gebrauch.

Weitere Informationen

Kontaktlos

Gängige Erfassungsgeräte sind berührungsempfindlich und sind anfällig für Berührungsrückstände sowie Probleme mit der Oberflächenhygiene, so dass sie regelmäßig gereinigt und gewartet werden müssen. Besonders mitten in einer globalen Pandemie erweisen sich diese Probleme als eine Herausforderung sowohl für die Benutzer als auch für die Personen, die ihre Identität überprüfen müssen.
Biocapture ist ein berührungsloses System, das die eingebaute Kamera moderner mobiler Geräte zur Erfassung von Fingerabdrücken nutzt, ohne dass ein Kontakt mit den Fingern erforderlich ist.
Es wird von Strafverfolgungs– und Regierungsbehörden eingesetzt, z.B. für Wahl- und Registrierungskontrollen. Unternehmen setzen die Technologie in verschiedenen Anwendungsfällen ein, z.B. Zugangskontrolle, digitale Signatur, Absicherung von Sportveranstaltungen, Kinderschutz, kontaktlose Terminals usw.

Integriert & Flexibel 

Anstelle von Komplettlösungen verlangt der Markt nach flexiblen Komponenten, die sich leicht in unterschiedliche technische Infrastrukturen integrieren lassen. Die Möglichkeit der Adaptierung von Komponenten wie der Benutzeroberfläche, des Workflows und flexibler APIs kennzeichnet moderne Technologien zur Erfassung von Fingerabdrücken.

Biocapture ist mit allen gängigen Matchern, AFIS-Datenbanken und Technologiestacks integrierbar. Eine eingebaute visuelle Qualitätsbewertungsfunktion zeigt eine Live-Vorschau der Fingerabdruckqualität, basierend auf NIST NFIQ 2. Es unterstützt alle relevanten Fingerabdruckstandards und –formate (ANSI NIST), und sowohl die UI als auch die UX sind anpassbar.
Das bedeutet, dass Biocapture nahtlos in bestehende Anwendungen und Arbeitsabläufe integriert werden kann, so dass die aktuelle Infrastruktur nicht geändert werden muss und Biocapture genau so funktioniert, wie es der Kunde benötigt.

Kooperationen & Technische Möglichkeiten

In Zusammenarbeit mit Partnern bietet T3K eine integrierte Lösung mit Reisepass-Scanner und Stimmenerkennung sowie die Erfassung von Fingerabdrücken an. Darüber hinaus ermöglicht die Anpassbarkeit des SDK die Anpassung an spezifische Anwendungsfälle, Workflows und Anforderungen.

Die Technologie wird im B2G- und B2B-Bereich, einschließlich Strafverfolgung, Verteidigung und Nachrichtendienste, öffentliche Verwaltung und internationale Organisationen, für Verifikations-, Identifizierungs- und Registrierungs-Nutzungsfälle angeboten. Sie kann auch von Unternehmen genutzt werden, die Sicherheitslösungen wie Zugangskontrolle, Veranstaltungsmanagement, Online-Zahlungen, IT-Dienste einschließlich digitaler Signatur und Authentifizierung anbieten. Darüber hinaus eignet es sich für die Erfassung und Verifizierung von Fingerabdrücken zu Hause für verschiedene Zwecke wie die Speicherung von Fingerabdrücken von Kindern.

Bitte setzen Sie sich mit T3K unter biocapture@t3k.ai in Verbindung wenn Sie:
– eine Regierungsbehörde sind, die ein Evaluierungspartner für Biocapture werden möchte
– ein Unternehmen sind, das Hardware an Regierungen oder Unternehmen verkauft, die Biocapture in ihre Geräte integrieren möchten
– ein Lösungsanbieter sind, der an den Möglichkeiten der Integration und Anpassung an Apps mit mehr Funktionalitäten, wie oben beschrieben, interessiert ist

Ihr regionaler Vertreter von Biocapture freut sich darauf, von Ihnen zu hören!

Technische Anforderungen und Spezifikationen

Unterstützte mobile Geräte

Android iPhone
  • Android 6.0 (API Level 23) oder höher
  • 4 Kern-CPU, ARM64-v8a (8 Kerne empfohlen)
  • 5 GB RAM (6 GB empfohlen)
  • Mindestens 6MP+ Hauptkamera
  • LED-Licht
  • Autofokusfunktion
  • iPhone 7 und neuer

Datenformat-Unterstützung

Unterstützung von Ausgabeformaten

  • WSQ
  • JPEG 2000
  • Benutzerdefiniertes Bitmap Format

AFIS-Unterstützung

  • Biocapture wurde gegen gemeinsame FP-Matcher- und AFIS-Datenbanken getestet
  • Standard-NIST-Formate (WSQ, JPEG2000)
  • Unterstützung von Bitmap-Ausgabeformaten für benutzerdefinierte Integration und Projekte
  • Unterstützung von Ausgabebildern mit 500 und 1000 dpi (1000 dpi je nach Hardware-Leistung und Kamera) und WSQ oder JPEG2000

Vergleich

Biocapture

Kontaktlos

Keine Probleme mit Hygiene oder Rückständen

Mobil

Vor-Ort-Identifikation mittels Standard-Smartphonekamera.

Integriert & Flexibel

Flexible Integration in unterschiedliche technische Infrastrukturen, Adaptionen um individuellen Bedarf zu erfüllen.

Konkurrenzlösungen

Berührungsbasiert

Erfordert laufende Reinigung und Wartung, um Funktion und Hygiene sicherzustellen.

Stationäre Plug-in-Hardware

Benötigt kostenintensive dedizierte Hardware, limitierte Identifikation im Feld

Unflexible Komplettlösungen

Komplettlösungen spiegeln nicht den Bedarf des Marktes an flexiblen Integrationen unterschiedlicher Technologien wider.